Suchen nach:
Aktuelle Schlagzeilen im Überblick

Zypries in Paris: "Opel muss Opel bleiben"

Die geplante Übernahme von Opel durch den französischen Autobauer PSA ist noch nicht in trockenen Tüchern. Die Regierungen wollen schnell Klarheit für die Beschäftigten. Für Bundeswirtschaftsministerin Zypries steht zudem der Erhalt der Marke Opel im Vordergrund.

FAQ: Alles neu durch neuen Pass?

Ab dem ersten März gibt es einen neuen Reisepass. Handlicher und sicherer soll er sein. Aber muss jetzt jeder einen neuen Pass beantragen? Wie und wo gibt es einen neuen Pass und was kostet mich das? Hier gibt es die Antworten.

Nach Angriff auf Telekom: Mutmaßlicher Hacker gefasst

Millionen Kunden der Deutschen Telekom waren im November der Verzweiflung nahe: Nichts ging mehr bei ihrem Festnetz- und Internetanschluss. Nun hat die britische Polizei den Hacker gefasst, der hinter der Attacke stecken soll.

Kann man Erdogan einen Wahlkampf-Auftritt verbieten?

Noch ist die Reise nicht offiziell bestätigt. Aber womöglich wird der türkische Präsident Erdogan persönlich in Deutschland für ein Präsidialsystem in der Türkei werben. Grünen-Chef Özdemir und die NRW-Landesregierung sind dagegen. Doch wann ist ein Verbot möglich? Von Max Bauer.

Rekordüberschuss: Was tun mit all dem Geld?

Mehr investieren und beispielsweise die Ausgaben für Bildung erhöhen - oder lieber Schulden tilgen? Angesichts des Rekordüberschusses des deutschen Staates wird über die richtige Haushaltsstrategie debattiert.

Bundesbank zahlt Schäuble viel weniger als eingeplant

Eine Überweisung von satten 2,5 Milliarden Euro hatte Finanzminister Schäuble von der Bundesbank erwartet. Aber die Summe wird nicht einmal im Ansatz so groß. Der Jahresgewinn der Bundesbank war 2016 zwei Drittel kleiner als im Jahr davor.

"Schwarze Liste" für betrügerische Unternehmen

Bestechung, Zwangsarbeit oder Geldwäsche: Geht es nach dem Bundeswirtschaftsministerium, sollen Firmen, die in diesen Punkten Vergehen begangen haben, künftig bundesweit keine öffentlichen Aufträge bekommen. Dafür soll eine "schwarze Liste" geschaffen werden.

Sturmtief "Thomas" beendet Straßenkarneval

Sturm am Himmel statt Sturm der Rathäuser: Tief "Thomas" hat Altweiber-Karnevalsfeiern in Düsseldorf vorzeitig beendet. Der Deutsche Wetterdienst warnt in vielen Regionen Deutschlands vor Böen bis Windstärke 10. Auch in Großbritannien stürmt es.

Beppe Grillo und der "Killerjournalismus"

"Wir werden sie umbringen!" - die Stimmung auf Demos der Fünf-Sterne-Bewegung kann gegenüber Italiens Journalisten sehr aggressiv werden. Kein Wunder, schürt ihr Idol Beppe Grillo doch systematisch den Hass auf unliebsame Medien. Von J. Seisselberg.

Afghanischer TV-Sender "Tolo News" trotzt Terror

Anfang 2016 kommen Journalisten des afghanischen Senders "Tolo News" durch einen Anschlag ums Leben. Die Berichte über den Terror im Land waren und sind vielen ein Dorn im Auge. Die Trauer in der Redaktion ist groß, aber auch der Wille, weiterzumachen. Von J. Webermann.

US-Abschiebungen: Mexiko will keine Nicht-Mexikaner annehmen

Mexiko hat angekündigt, keine aus den USA abgeschobenen Migranten anderer Nationalität aufzunehmen. Das Thema dürfte für Gesprächsstoff sorgen - heute ist US-Außenminister Tillerson in Mexiko.

USA-Mexiko: Was sind die größten Streitpunkte?

Seit der Wahl von Präsident Trump herrscht Eiszeit zwischen den USA und Mexiko. Nicht nur Trumps Mauerpläne stehen zwischen den Nachbarn. Konflikte gibt es auch bei Freihandel und Sicherheit. Die wichtigsten Streitpunkte im Überblick.

Bilder: Entlang der USA-Mexiko-Grenze

Die USA und Mexiko: Zwei Nachbarn, getrennt durch eine Grenze und bald vielleicht auch durch eine durchgängige Mauer, wenn US-Präsident Trump sich durchsetzen sollte. Ein Fotoprojekt hat Momente dies- und jenseits der Grenze eingefangen.

Angespannte Atmosphäre bei Syrien-Gesprächen in Genf

Eine politische Lösung des Konflikts in Syrien scheint in weiter Ferne - die Gespräche von Vertretern der Regierung und der Opposition in Genf finden in angespannter Atmosphäre statt. Ein Kernpunkt ist der Umgang mit Präsident Assad.

Irakische Armee erobert Flughafen von Mossul

Ist das der entscheidende Schritt zur Befreiung der gesamten Metropole? Die irakische Armee hat den Mossuler Flughafen vom IS in einem mehrstündigen Gefecht zurückerobert. Damit verbesserte sie ihre Chancen, die restlichen Stadtgebiete bald zu befreien.



www.focus.de/abo


Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!